Logo des genussquartiers.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Ihr Ansprechpartner: DI Martin Fahrenberger-Zirngast
Diese Bedingungen wurde zuletzt am 16.04.2020 um 15.00 Uhr gändert.

  1. Allgemeines

    Für Verkäufe, Lieferungen und sämtliche Geschäftsabschlüsse mit dem Genussquartier von DI Martin Fahrenberger-Zirngast gelten ausdrücklich und ausschließlich unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen als vereinbart und nur diese kommen zur Anwendung. Anders lautende AGB's werden ausdrücklich nicht akzeptiert und werden damit nicht Vertragsbestandteil.

    Wenn es unterschiedliche Regelungen gibt, je nachdem, ob es sich um ein Konsumentengeschäft oder Unternehmergeschäft handelt, wird im Folgenden gesondert darauf eingegangen.

  2. Schriftlichkeit

    Beim Unternehmergeschäft gilt Schriftlichkeit vereinbart. Abweichende Vereinbarungen zu den gegenständlichen AGB´s haben somit nur dann Wirkung, wenn diese schriftlich vereinbart wurden.

    Beim Konsumentengeschäft hat der Konsument das vereinbarte Abweichen von den gegenständlichen AGB`S im Anlassfall nachzuweisen.

  3. Vertragsabschluss

    Die Aufgabe einer Bestellung ist ein Angebot zu einem Vertragsabschluss und ist daher kein rechtsgültiger Vertragsabschluss.

    Der tatsächliche rechtsgültige Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn das Genussquartier von DI Martin Fahrenberger-Zirngast das bestellte Produkt an die Bestellerin bzw. den Besteller versendet und der Versand mit einem E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt wird.

  4. Preise

    Es gelten ausschließlich die auf der Website genannten jeweiligen Preise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die angeführten Preise sind freibleibend. Tippfehler oder technische Fehler bei der Preisauszeichnung sind möglich.

    Das Genussquartier von DI Martin Fahrenberger-Zirngast behält es sich vor, Bestellungen, die auf einem Irrtum bei der Preisauszeichnung beruhen, abzulehnen.

  5. Lieferung

    Die Lieferung erfolgt ab Lager an die von der Bestellerin bzw. dem Besteller angegebene Lieferadresse. Die Kosten, die durch den Transport entstehen, sind gesondert und zusätzlich zum Produktpreis zu entrichten. Bis zu einem Bestellwert von 50 Euro brutto wird eine Versandkostenpauschale in der Höhe von 8 Euro brutto verrechnet. Das Genussquartier von DI Martin Fahrenberger-Zirngast ist berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, wenn einzelne Produkte nicht auf Lager sind. Die Kundin bzw. der Kunde wird vorher mittels E-Mail verständigt.

    Die Ware wird ausschließlich nach Österreich versendet.

  6. Zahlungsbedingungen

    Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist der Kaufpreis sofort mit Bestellung fällig. Als Zahlungsmethoden werden Barzahlung bei Lieferung und Vorauskasse akzeptiert. Zahlungen per Vorauskasse sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto ohne Abzug zu tätigen.

    Beim Unternehmergeschäft sind jährliche Verzugszinsen in Höhe von 8% über den Basiszinssatz fällig.

    Bei nicht fristgerechter Zahlung werden Mahngebühren in tatsächlich anfallender und dokumentierter Höhe verrechnet, mindestens jedoch EUR 10,00 pro Mahnung.

  7. Jugendschutz

    Die Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren ist gesetzlich verboten. Das alkoholhaltige Angebot richtet sich daher ausschließlich an Erwachsene. Mit Ihrer Bestellung versichern Sie uns, dass der Empfänger der Ware mindestens 18 Jahre alt ist.

  8. Rücktrittsrecht

    Gemäß § 5e Konsumentenschutzgesetz können Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, binnen einer Frist von 14 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Mehr dazu erfahren Sie bei den Widerrufsbestimmungen

  9. Eigentumsvorbehalt

    Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung ausdrücklich Eigentum des Genussquartiers von DI Martin Fahrenberger-Zirngast.

  10. Datenschutz

    Wir schützen alle an uns übermittelten Daten. Die in unserem Angebot gesammelten Informationen verwenden wir ausschließlich, um den Einkauf für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir stellen Ihre persönlichen Informationen nicht anderen zur Nutzung zur Verfügung. Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Bestelldaten automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert werden. Der Besteller ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

  11. Gerichtsstand

    Als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus dem Geschäftsverhältnis wird beim Unternehmergeschäft das sachlich zuständige Gericht in Leibnitz bzw. Graz vereinbart. Für alle Rechtsangelegenheiten gilt beim Unternehmergeschäft ausdrücklich österreichisches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechtes gilt ausdrücklich als ausgeschlossen.

  12. Salvatorische Klauseln

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB's gegen Rechtsvorschriften oder die guten Sitten verstoßen und aus diesem Grund unwirksam sein, dann bleiben davon die übrigen Punkte, die nicht gegen Gesetz oder guten Sitten verstoßen, unberührt und haben die übrigen Bestimmungen weiterhin Geltung. An die Stelle der gegen Gesetze oder guten Sitte verstoßende Bestimmung wird beim Unternehmergeschäft eine Übereinkunft getroffen, die den ursprünglichen Regelungssinn am nächsten kommt.

Besuche uns auch auf und !